Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bienen und Honig - Fakten

Eine Biene trägt pro Flug: 

 30mg Nektar = 10mg Honig 
 15mg Pollen oder Harz 

Um eine Biene groß zuziehen werden 130mg Pollen benötigt. Ein Bienenvolk zieht unter natürlichen Bedingungen etwa 150.000 Bienen im Jahr groß, in nur 8-9 Brutzyklen.  

Wasser wird bei der Bruttätigkeit im Frühjahr besonders benötigt = 200 ml pro Tag, bei kaltem Wetter
nur in der unmittelbaren Nähe. 
(flache Bienentränke mit Moos oder Schwimmkörpern aufstellen)

Ein Bienenvolk benötigt pro Jahr unter natürlichen Bedingungen: 

 120 kg Nektar oder 4.000.000 Flüge (70 kg Honig = 140 kg Nektar) Buckfastbiene an SalbeiBuckfastbiene an Salbei
 70 kg Nektar wird direkt im Sommer verbraucht 

 50 kg Nektar wird zu ca. 16 kg Honig Wintervorrat 
 25 Liter Wasser oder 833.333 Flüge 
 20 kg Pollen oder 1.333.333 Flüge (40 kg Pollen nach) 
 100 g Harz oder 6.667 Flüge 

Die Honigbienen arbeiten in einem sehr schmalen Zeitfenster, in dem die Bienen die Möglichkeit haben auszufliegen UND einen Überschuss zu erwirtschaften. Das sind bei uns ca. 25% des Jahres. Die ünrige Zeit leben sie von den Reserven aufgrund des Wetters. Auch das Trachtangebot muss stimmen, denn auch bei schönem Wetter kann die Bilanz immer noch negativ sein. Wir beobachten das mit einer Bienenstockwaage.  

Wenn wir von einem Bienenvolk 10 kg Honig ernten, müssen die Bienen (pro Volk)... 
 zusätzlich 25 kg Nektar sammeln und dabei 833.333 mehr Flüge absolvieren 
 zusätzliche 4-10 Waben ausziehen 
 zusätzlich 15 g Nektar pro 1g Wachs sammeln (500 Flüge pro 1g Wachs)
 zusätzliche 30.000 Bienen groß ziehen 
 zusätzlich 4kg Pollen für die Extra-Brut heranschaffen und
sind sie 20% mehr anfällig gegenüber Brutkrankheiten und -parasiten

Darum kann man für die Existenz und die Produkte dieser fließigen Insekten nur ganz sehr dankbar sein.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?