Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Liebe Bienen- und Honigfreunde,

Falko Heinrich - HobbyimkerFalko Heinrich - Hobbyimker

ich bedaure die verspätete Änderung dieses Textes, aber es gab ein paar zeitliche und technische Schwierigkeiten, sorry.

Inzwischen waren alle Völker fleißig. Zum Stand Mitte Juni sind zwei Honigsorten im Glas und weitere folgen.
Der Frühjahrshonig ist geschleudert. In Adelsberg brachten die Mädels viel Raps, in der Stadt sehr ausgewogenen malzigen Frühjahrshonig rein. Ich genieße es, mich von den Bienen überraschen zu lassen, denn der Honig wird in jedem Volk und jedes Jahr etwas anders in Geschmack, Farbe und Konsistenz. Bisher war es eine reiche Ernte.

Die aktuelle Trockenheit sorgt leider dafür, dass das wohl nicht so weitergeht. Es bleibt spannend!

Hinzuzufügen wäre, dass ich in diesem Jahr viele Ableger/Jungvölker gemacht habe. Einige stehen noch auf der Belegstelle (da gibt es einen geschützten Bereich, in dem nur Drohnen ausgewählter Völker fliegen), andere warten auf die Begattung am Stand. Vermehrt habe ich einerseits von einem Volk mit hoher Varroa-Resistenz, andererseits von einer sehr guten Buckfast-Königin. Ich freue mich schon auf die Ergebnisse der Paarungen. 

Außerdem freue ich mich auf die Honigverkostungen mit meinen Kunden.

Herzliche Grüße,
Falko Heinrich

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?